gbs-hochschulgruppe-rhein-neckar

Direkt zum Seiteninhalt
Workshop
Humanismus - Ich fange bei mir an!


In dem Workshop geht es nicht darum, wie die Welt und die Gesellschaft nach humanistischen Prinzipien gestaltet sein sollten. Es geht ganz konkret um dich selbst und deine humanistischen Prinzipien.

Dabei beschäftigen wir uns mit
  • deinem wertschätzenden Umgang mit dir selbst und anderen, insbesondere in Drucksituationen.
  • deiner aktiven und passiven Feedback- und Kritikfähigkeit.
  • deinen Schmerzgrenzen (Trigger) in Diskussionen und warum du die kennen solltest.
  • der Bedeutung von Emotionen als Motivatoren und als Botschafter und wie Emotionsmanagement am besten gelingt.
  • deinen Vorurteilen, Befangenheiten und kognitiven Verzerrungen (Bias-Fallen).
  • deiner persönlichen Checkliste für skeptisches und rationales Denken.
  • deinem Verhalten in Diskussions- und Arbeitsrunden.
  • deinen Reflexionen und warum Erwartungen eine Falle sein können.
  • deinem Verhalten bei Betroffenheit und im Nichtbetroffensein – und wie du Distanz bei eigener Betroffenheit herstellst.
 
Je offener du bist, konkrete Beispiele aus deinem eigenen Leben und Erleben einzubringen, umso mehr wirst du von den Inhalten des Workshops ganz persönlich profitieren.

Der Workshop lebt vom Austausch unter den Teilnehmenden. Er ist keine Lehrveranstaltung. Die Moderatoren werden aber immer für fachlichen Input sorgen.


Zurück zum Seiteninhalt